Image

Die Stadt Lünen ist mit ihren rund 89.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ein attraktiver Wohn-und Wirtschaftsstandort sowie die größte Stadt im Kreis Unna. Sie verbindet die ländliche Beschaulichkeit des Münsterlandes mit der pulsierenden Energie der Metropole Ruhr. Die Stadtverwaltung befindet sich in einem spannenden Modernisierungsprozess und beschäftigt sich mit all den derzeit relevanten Zukunftsthemen.
Für das Team Rechtliche Hilfe sucht die Stadt Lünen eine:n engagierte:n Mitarbeiter:in:

KOORDINATION VORMUNDSCHAFTEN (M/W/D)

IM BEREICH RECHTLICHE HILFEN

UNBEFRISTET, VOLLZEIT, EG 10 TVöD / A 11 LBesG NRW

(SOWEIT DIE PERSÖNLICHEN UND SACHLICHEN VORAUSSETZUNGEN VORLIEGEN)

AUFGABENBESCHREIBUNG:

    • Umsetzung der Vormundschaftsreform, insbesondere Förderung des Ehrenamts in der Vormundschaft
    • Gestaltung der örtlichen Vormundschaftslandschaft durch Aufbau und Pflege eines Netzwerks und Schnittstellenarbeit zwischen Vormundschaft und dem Jugendhilfedienst und Pflegekinderdienst der Stadt Lünen sowie dem Familiengericht Lünen und den freien Trägern der Jugendhilfe
    • Erstellung von Anforderungsprofilen für die Auswahl geeigneter Vormund:innen
    • Erstellung von begründeten Vorschlägen im gerichtlichen Verfahren zur Führung einer Vormundschaft
    • Akquise, Beratung und Fortbildung von ehrenamtlichen Vormund:innen

ANFORDERUNGSMERKMALE:

    • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1 Einstiegsamt allgemeiner Verwaltungsdienst oder abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt:in oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder abgeschlosses Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbar
    • Erfahrung mit der praktischen Tätigkeit in der Vormundschaft ist wünschenswert
    • Ausgeprägte Selbstständigkeit, sicheres Urteilsvermögen und die Fähigkeit, verantwortliche Entscheidungen zu treffen
    • Sozialkompetenz und gute Kommunikationsfähigkeiten sowie ein sicheres Auftreten
    • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
    • Freude an der Beratungstätigkeit und Wissensvermittlung
    • Fähigkeit, sich in die relevanten Rechtsgebiete einzuarbeiten und Bereitschaft zur Fortbildung
    • Umfangreiche Kenntnisse in der Anwendung moderner Kommunikationsmittel und Standardsoftware
    • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit

WIR BIETEN:

    • Vergünstigtes Deutschlandticket und beste ÖPNV-Lage
    • Flexible Arbeitszeiten und Mobiles Arbeiten
    • Breitgefächertes Seminar- und Gesundheitsangebot inklusive kostenlose Sprachkurse der VHS
    • Bei Tarifbeschäftigten: Leistungsorientierte Bezahlung (LOB), Zusatzversorgung und Fahrradleasing
    • Humorvolles und aufgeschlossenes Team mit einer wertschätzenden Führung
    • Ein attraktives berufliches Umfeld

Wenn Sie Interesse an den beschriebenen Aufgaben haben und denken, die Anforderungen erfüllen zu können, bewerben Sie sich bitte bis zum 19.07.2024 direkt über unser Onlineformular. In Ihrer Bewerbung sollten Sie auf Ihre Erfahrungen, Befähigungen und Motivation für das beschriebene Aufgabengebiet eingehen.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Vera Voß: (02306) 104 1383.
Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen gerne Lea Kortendiek: (02306) 104 1787.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung