Image

Du möchtest in der öffentlichen Verwaltung arbeiten und trotzdem die Vorzüge eines modernen Dienstleistungsunternehmens erleben? Dann bist du bei der Stadt Lünen genau richtig.
Die Stadt Lünen ist mit ihren rund 88.000 Einwohnerinnen und Einwohnern attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort sowie größte Stadt im Kreis Unna. Sie verbindet die ländliche Beschaulichkeit des Münsterlandes mit der pulsierenden Energie der Metropole Ruhr.

Zum 01.09.2023 suchen wir:

BACHELOR OF LAWS  (M/W/D)

DUALES STUDIUM AN DER HSPV

3 JAHRE, BEAMTENLAUFBAHN 2, ERSTES EINSTIEGSAMT (SOWEIT DIE PERSÖNLICHEN UND SACHLICHEN VORAUSSETZUNGEN VORLIEGEN)

AUFGABENBESCHREIBUNG:

      • Die 18-monatige fachwissenschaftliche Ausbildung an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV) NRW absolvierst du am Standort in Dortmund. Sie gliedert sich in vier fachwissenschaftliche Studienabschnitte. Es werden Module aus den Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften gelehrt. Der Schwerpunkt bei der Ausbildung zum Bachelor of Laws liegt bei den juristischen Fächern.
            • 16-monatige fachpraktische Ausbildung bei der Stadtverwaltung Lünen gliedert sich in fünf Ausbildungsabschnitte, die jeweils im Wechsel mit den fachwissenschaftlichen Studienabschnitten stattfinden. Du wirst in verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung Lünen aus den Bereichen Personal und Organisation, Haushalts- und Finanzwesen sowie Ordnungs- und Leistungsverwaltung tätig sein.
              • Außerdem erarbeitest du während eines zehnwöchigen Projektstudiums im Team Lösungsstrategien zu komplexen, aus der Praxis stammenden Sachverhalten, mit anschließender Präsentation. Die Ausbildung schließt mit der Bachelorarbeit einschließlich eines Kolloquiums und einer mündlichen Schwerpunktprüfung ab.

              ANFORDERUNGSMERKMALE:

              • Allgemeine Hochschulreife (z. B. Abitur), Fachhochschulreife (FHR) oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
              • Deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit,
                alternativ können Bewerber:innen ohne EU-Staatsangehörigkeit können im Rahmen eines privatrechtlichen Ausbildungsverhältnisses als nicht beamtete Studierende an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung zum Studium zugelassen werden.
              • Du solltest Spaß an der Bearbeitung rechtlicher Sachverhalte haben
              • Teamfähigkeit sollte zu deinen Stärken zählen
              • Du solltest zudem kommunikativ und serviceorientiert sein
              • Außerdem erwarten wir von dir, dass du eigenverantwortlich und selbständig arbeiten kannst
              • Eine gute schriftliche und mündliche Ausdruckfähigkeit sollte dir leicht fallen

              WIR BIETEN:

              • Anwärterbezüge: 1.355,68 € brutto
              • einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigem Aufgabengebiet
              • Jobticket und beste ÖPNV-Lage
              • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
              • ein attraktives berufliches Umfeld
              • Übernahmequote von nahezu 100 %

              Wenn Du Interesse an dem dualen Studium hast, dann bewirb dich bis zum 30.09.2022 direkt über unser Onlineformular. Weitere Informationen zum Ablauf findest du zudem auf unserer Homepage unter www.luenen.de

              Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet dir gerne Lea Kortendiek: (02306) 104 1787.

              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung