Image

Die Stadt Lünen ist mit ihren rund 89.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ein attraktiver Wohn-und Wirtschaftsstandort sowie die größte Stadt im Kreis Unna. Sie verbindet die ländliche Beschaulichkeit des Münsterlandes mit der pulsierenden Energie der Metropole Ruhr. Die Stadtverwaltung befindet sich in einem spannenden Modernisierungsprozess und beschäftigt sich mit all den derzeit relevanten Zukunftsthemen.

Für das Team Stadtplanung sucht die Stadt Lünen eine:n engagierte:n Mitarbeiter:in:


SACHBEARBEITUNG DENKMALSCHUTZ (M/W/D)

IM TEAM STADTPLANUNG

UNBEFRISTET, TEILZEIT (75%), EG 12 TVöD

(SOWEIT DIE PERSÖNLICHEN UND SACHLICHEN VORAUSSETZUNGEN VORLIEGEN)

AUFGABENBESCHREIBUNG:

    Zu Ihren Kernaufgeben gehören folgende Tätigkeiten:

    • Sie nehmen die Aufgaben der unteren Denkmalbehörde wahr. Dazu gehören unter anderem die Erstellung denkmalrechtlicher Erlaubnisse, Steuerbescheinigungen, denkmalpflegerische Bauberatungen, sowie die Erstellung von Stellungnahmen in Beteiligungsverfahren.
    • Des Weiteren sind Sie mit den Aufgaben der Stadtgestaltung wie zum Beispiel der Aufstellung und Begleitung von Gestaltungs- bzw. Erhaltungssatzungen zuständig und führen diese sicher durch.
    • Zur Erhaltung von Denkmälern bearbeiten Sie Fördermittelanträge und sorgen für entsprechende Einhaltung der Regelungen.
    • Die Bauberatung für Einzelvorhaben mit stadtgestalterischer Bedeutung übernehmen Sie souverän und sicher.

ANFORDERUNGSMERKMALE:

    • Abgeschlossenes Studium (Diplom-Ingenieur:in bzw. Bachelor, Master) in den Fachrichtungen Architektur, Städtebau oder vergleichbar
    • Fachliche Kompetenz im Bereich Denkmalschutz und Denkmalpflege einschließlich der rechtlichen Grundlagen und Sicherheit im Umgang mit Verfahren gemäß Denkmalschutzgesetz NRW
    • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Stadtgestaltung
    • Fähigkeit zur Entwicklung und zur Beurteilung architektonischer Entwürfe und städtebaulicher Zusammenhänge
    • Ideenreichtum, Kreativität und gestalterische Begabung auch für neue Aufgabenstellungen und Themenfelder
    • Erfahrungen in der Nutzung von einschlägigen EDV-Anwenderprogrammen und GIS-Systemen
    • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft, bei gleichzeitigem Einfühlungsvermögen in privat- und kommunalwirtschaftliche Zusammenhänge
    • Zuverlässigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit

WIR BIETEN:

    • Vergünstigtes Deutschlandticket und beste ÖPNV-Lage
    • Flexible Arbeitszeiten und Mobiles Arbeiten
    • Breitgefächertes Seminar- und Gesundheitsangebot inklusive kostenlose Sprachkurse der VHS
    • Bei Tarifbeschäftigten: Leistungsorientierte Bezahlung (LOB), Zusatzversorgung und Fahrradleasing
    • Humorvolles und aufgeschlossenes Team mit einer wertschätzenden Führung
    • Ein attraktives berufliches Umfeld

Wenn Sie Interesse an den beschriebenen Aufgaben haben und denken, die Anforderungen erfüllen zu können, bewerben Sie sich bitte bis zum 16.06.2024 direkt über unser Onlineformular. In Ihrer Bewerbung sollten Sie auf Ihre Erfahrungen, Befähigungen und Motivation für das beschriebene Aufgabengebiet eingehen.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Thomas Berger: (02306) 104 1509.
Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen gerne Nadine Pfister: (02306) 104 1582.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung