Image

Die Stadt Lünen ist mit ihren rund 88.000 Einwohnerinnen und Einwohnern attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort sowie größte Stadt im Kreis Unna. Sie verbindet die ländliche Beschaulichkeit des Münsterlandes mit der pulsierenden Energie des Ballungszentrums Metropole Ruhr. Die Stadtverwaltung befindet sich mitten in einem spannenden Modernisierungsprozess und beschäftigt sich mit allen derzeit relevanten Zukunftsthemen.

In dem Team Stadtplanung des Fachbereichs Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

SACHBEARBEITUNG STADTENTWICKLUNG (M/W/D)

IM TEAM STADTPLANUNG

BEFRISTET BIS ZUM 31.10.2023, TEILZEIT (75 %), EG 12 TVöD (SOWEIT DIE PERSÖNLICHEN UND SACHLICHEN VORAUSSETZUNGEN VORLIEGEN)

AUFGABENBESCHREIBUNG:

        • Stadtteilentwicklung Brambauer
          • Projektmanagement für die Erarbeitung eines quartiersbezogenen integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) für den Stadtteil Brambauer
          • Verankerung des Stadtteilentwicklungsprozesses im Stadtteil durch Beteiligungsformate
          • Außendarstellung des Stadtteilentwicklungsprozesses
          • Stellung eines Förderantrages auf Städtebauförderung
        • Allgemeine Sachbearbeitung
          • selbstständige Durchführung von Bauleitplanverfahren im gesamten Stadtgebiet
          • Bearbeitung städtebaulicher Projekte und Einzelvorhaben

        ANFORDERUNGSMERKMALE:

        • Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium im Bereich Stadt- oder Raumplanung und möglichst erste Berufserfahrung mit nachweisbaren Erfolgen im Bereich städtebaulicher Planung und Projektarbeit
        • Erfahrung in der Durchführung komplexer Stadtentwicklungsprojekte
        • Erfahrung mit der Abwicklung von Städtebauförderprojekten ist wünschenswert
        • umfassende Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht sowie Grundkenntnisse im Vergabe- und Förderrecht
        • Grundverständnis für kommunalpolitische und kommunalwirtschaftliche Zusammenhänge
        • Erfahrungen in der Nutzung von einschlägigen EDV- Anwenderprogrammen und GIS-Systemen
        • Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit und Flexibilität
        • Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Überzeugungskraft und Kommunikationsfähigkeit
        • Gute Auffassungsgabe, kreative, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten

        WIR BIETEN:

        • einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigem Aufgabengebiet
        • Bei Tarifbeschäftigten: Leistungsorientierte Bezahlung (LOB), Zusatzversorgung und die Möglichkeit des Dienstfahrradleasings
        • Jobticket und beste ÖPNV-Lage
        • Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
        • Breitgefächertes Seminarangebot
        • ein attraktives berufliches Umfeld
        • Mitarbeit in einem kompetenten, motivierten und aufgeschlossenen Team - Zusammenhalt ist uns wichtig und wird durch gemeinsame Aktivitäten gefördert
        • wertschätzende Führung

        Wenn Sie Interesse an den beschriebenen Aufgaben haben und glauben, die Anforderungen erfüllen zu können, bewerben Sie sich bitte bis zum 29.05.2022 direkt über unser Onlineformular. In Ihrer Bewerbung sollten Sie darauf eingehen, welche Erfahrungen und Befähigungen Sie für das beschriebene Aufgabengebiet mitbringen.

        Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne die Teamleitung Frau Julia Klein: (02306) 104 1843.
        Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Nadine Pfister: (02306) 104 1582.

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung